Willkommen bei der
Tierhilfe Costa del Almeria e.V.


Lina, vermittelt

Podenco LinaSanftes Hundemädchen, lernwillig und aufgeschlossen sucht eine Familie, die ihr das Leben zeigt: Lina (16153), Podencomädchen, geboren am 25.12.2014, hat eine Schulterhöhe von ca. 54cm und wiegt 13,5kg. Lina ist eine sehr verschmuste, liebe, schüchterne Hündin, die anfangs noch nicht ihre ganze Angst ablegen konnte. Als wir sie fanden, wollte sie nicht laufen, als wir ihr die Leine und das Halsband anlegten, sie legte sich flach auf den Boden. Mit einem Geschirr ging es besser. Lina braucht Geduld, damit sie Vertrauen fasst, ist dann aber bezaubernd, sozial, gehorsam und unterwürfig. Kinder mag sie auch gerne! Nun ist sie schon eineinhalb Jahr bei uns und dabei zeigen ihre Gassigehbericht , dass Lina so neugierig auf die Welt ist.

Update, 28.09.2018

Lina, wieder einmal haben wir neue Bilder gemacht,wieder einmal haben wir erleben dürfen, wie sanft und verschmust Lina ist, wie sehr sie sich über Besuch und menschliche Nähe freut und wieder einmal mussten wir sie im Tierheim zurücklassen. Aber wieder einmal geben wir die Hoffnung für dieses bezaubernde Hundemädchen nicht auf! Es muss sich doch jemand finden lassen, der sieht, wie toll sie ist?

Update, 01.07.2018

Lina durfte heute mit zum Gassi als Vorbild für die neuangekommene Hündin. Da hat sie sich gefreut. Sie liebt es, spazieren zu gehen, die Umgebung zu erkunden, etwas Abwechslung zu haben und mal was anderes zu sehen. Dazu ist sie so lieb zu jeden, ob Mensch und Tier, dass es eine Freude ist, mit ihr unterwegs zu sein.

Update, 19.06.2018

Lina ist auch so eine zarte Persönlichkeit, die nach 1,5 Jahren des Wartens anfängt, sich aufzugeben.Die kleine Maus hat abgenommen und wird zurzeit besonders gehegt und gepflegt, aber ein Tierheim kann nun mal keine Familie ersetzen.

Bericht der Gassigänger

[siehe Video]Und hier kommt unsere zweite Gassirunde mit dem L-Team: Linda, Lina und Lukas. Auch hier waren wir wieder beeindruckt, wie toll das geklappt hat, wie super sie sich benommen haben und was für liebe und offene Hunde sie sind.
Ich würde mich nicht wundern, wenn das für Lina der erste Spaziergang ihres Lebens war. Das Laufen an der Leine war sicher neue für sie, und am Anfang lief sie einige Male "der Nase nach" - nach rechts, dann nach links... es gab so viel zu sehen. Aber schnell hat sie es geschnallt, dass das so nicht gewünscht ist. Und sie ist eine große Schmuserin, absolut herzensgut; ich finde, dass sieht man schon in ihrem Blick. Sie ist sehr freundlich und aufgeschlossen, vertraute uns sofort und kam gerne mit den zwei Fremden mit. Hauptsache mal raus in die Welt, mal mehr sehen als den staubigen Boden und die Wände des Tierheims. Ich denke, um sie hat sich noch nie jemand gesorgt. Sie kennt weder eine gemütliche Wohnung noch schöne Spaziergänge, vermutlich hat sie noch keine Hundeleckerlie gekostet und es würde mich auch nicht wundern, wenn sie noch nie ein Würstchen oder ein Stück Käse probiert hätte. Viele tolle Sachen kann man ihr noch zeigen, und ich weiß auf Erfahrung, wieviel Spaß das macht.

Video

Ab Minute 3:47

Tierhilfe Costa del Almeria e.V. © 2020
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung