Willkommen bei der
Tierhilfe Costa del Almeria e.V.

Bericht der Pflegestelle, 09.05.2019

Sie ist eine bezaubernde kleine Dame, etwas schüchtern am Anfang. An der Leine mag sie nicht laufen, daher kommt sie meist ohne Leine mit. Sie liebt das Sofa, auch wenn sie Anlauf nehmen muss, um hoch zu kommen.Sie ist nicht der sportlichste Typ und braucht keine all zu langen Spaziergänge. Trotzdem wünschen wir uns eine Familie für sie, die ihr ein schönes und abwechslungsreiches Leben bietet.Sie wird ihr Leben lang medizinisch betreut werden müssen und einer Familie muss klar sein, dass sie viel Freude, aber auch etwas Sorgen ins Haus bringt. Aber Nicky liebt das Leben und genießt alles, was man ihr bietet! Ein kleiner, großer Schatz, von der wir jeden Tag lernen, was im Leben zählt!!!

"Ich traf Nicky zum ersten Mal Mitte Juli 2018. Meine Schwester war zu Besuch und stand als Model für Fotos mit Hunden aus dem Tierheim zur Verfügung. Auch ein paar Welpen haben wir geknipst, um schon mal Bildmaterial zu haben. So landete das handvoll-Nicky auf dem Arm meiner Schwester. Ihr fehlten damals schon Haare rund um die Augen und wir dachten, sie wäre wohl erkältet gewesen. Im September sah ich sie dann wieder, und nun war klar, dass ihre Hautprobleme nicht von alleine verschwinden würden. Klein-Nicky ging mir von nun an nicht mehr aus dem Kopf und nachdem wir zwei unserer Pfleglinge im Oktober nach Deutschland schicken durften, holte ich sie zu uns.
Nun kam eine lange Zeit voller Tests, Spekulationen und Fehldiagnosen, bis wir endlich Gewissheit hatten, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt, vermutlich Pemphigus vulgaris, die wir nun endlich dank Behandlung mit Kortison unter Kontrolle bekommen haben. Eine Heilung ist wohl nicht möglich, und es besteht die Chance, dass sie ihr Leben lang mit Medikamenten leben muss. Aber nach nun drei Wochen Behandlung ist die Schwellung um die Augen verschwunden, ihr geschundenes Näschen sieht besser aus, auch an ihren Ohren fallen verhärtete Hautschichten ab und es wächst Flaum nach; sie fühlt sich auch einfach wohler in ihrer Haut. Ihr Schwänzchen ist immer noch ziemlich nackt und es ist wahrscheinlich, dass an einigen Stellen die Haare nicht mehr nachwachsen werden. Auch sind ihre Lippen von der langen Zeit mit der Entzündung zurückgezogen und es kann sein, dass sie ihr Mäulchen nie ganz schließen können wird.
Wer also einen Hund für Schönheitswettbewerbe sucht ... da ist Nicky vielleicht nicht ganz die Richtige. Dafür hat sie einen ganz bezaubernden Charakter. Ein kleines Mäuschen, das sich in einer großen Welt tapfer jeder Herausforderung stellt. Sie ist sehr anhänglich, etwas nervös und ein kleiner Flummi wenn wir nach Hause kommen, dann aber ein ruhiger und braver Hund. Sie versteht sich mit jedem, ist Menschen gegenüber aber erstmal etwas zurückhaltend, lässt sich nicht so gerne sofort anfassen und geht stiften. Aber sie zeigt kein bisschen Agressivität, den anderen Hunden gegenüber verteidigt sie tapfer ihre Interessen, auch wenn sie sie manchmal über den Haufen rennen. Sie ist noch immer dabei, ihr Selbstbewusstein aufzubauen und wir freuen uns über jede kleine Veränderung, wie vor kurzem, als sie das erste Mal alleine ins Auto sprang. Wir genießen es sehr, die Kleine im Haus zu haben; sie ist zuckersüß und es macht uns glücklich, sie zufrieden zu sehen. Und ihr Tabletten futtert sie mit Begeisterung ... was auch daran liegen mag, dass wir sie in Camenbert oder Würstchen verpacken :)"
Uli und Andres zahlen viele Untersuchungen für die kleine Nicky, so wie auch für Nina und Zoe aus eigener Tasche.Wer speziell sie unterstützen möchte, bitte bei unserer Vorsitzenden Elke Walbert melden, sie wird gerne dafür Sorge tragen, dass alle Spenden bei Uli, Andres und Nicky ankommen werden.

Video

Die Bilder sind chronologisch von heute bis zu den Anfängen geordnet.

Tierhilfe Costa del Almeria e.V. © 2020
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung